Du denkst Zukunft! e.V. i. L.

Die Bildungsqualität und Bildungsergebnisse in der Sekundarstufe II haben durch den Übergang zum Studium oder zur Ausbildung eine besondere Relevanz. Gleichzeitig ist eine verlässliche, frühzeitige berufliche Orientierung wichtig, um die Chance auf einen erfolgreichen beruflichen oder akademischen Abschluss zu erhöhen.

Die Herausforderung besteht also darin, nicht nur die Bildungsbeteiligung sowie die kognitiven Kompetenzen und Leistungsziele zu steigern, sondern auch für eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung zu motivieren. Schüler/innen sollten frühzeitig eine Vorstellung von einem wissenschaftlichen Berufsalltag gewinnen können, der immer stärker von interdisziplinären Inhalten geprägt ist. Vor diesem Hintergrund sollte die auf die Schüler/innen adaptierte Wissenschaftsvermittlung durch Du denkst Zukunft! eine neue Form der Interessensförderung ermöglichen. Dabei sollen Talente identifiziert und motiviert sowie beruflich orientiert werden – ob in Forschung oder Anwendung. 

Du denkst Zukunft! e.V. hat hierfür ein fächerverbindendes Programm zur Nachwuchsförderung insbesondere in der Sekundarstufe I und II geboten und setzte diese Programme überregional um. Dazu wurden Projekte in mehreren Förderstufen (Bsp.: Projekt-, und Praxistage, Wettbewerbe) sowie andere geeignete Maßnahmen angeboten, die das Interesse von Jugendlichen an wissenschaftlichen Themenfeldern, hauptsächlich naturwissenschaftlichen, wecken und fördern. Zur Fortführung dieser Projekte wird der Verein als Oranisationsform aufgelöst, um die Projekte institutionalisiert innerhalb der Goethe Universität Frankfurt und dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik in Kiel fortgeführt.